Bienvenue en France! Unsere neue Story steht und wir freuen uns über viele nette Einwohner und spannende Geschichte. Komm doch auch du zu uns :)

#1321

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 06.12.2018 12:53
von Last Survivors
avatar



“Heute am sechsten Dezember, gehen wir durch die Stadt,
halten die Augen offen, Nikolaus ist in der Stadt!
Sieh doch, da steht er, winkt uns herüber,
Nikolaus, Mütze und Bart,
Doch neben ihm, Mama, da steht noch ein andrer,
Knecht Ruprecht, die Rute ist hart.
Krieg ich die Rute? Bin ich der Gute? Mama, sollen wir fliehen?
Wird er uns fragen, was wirst du sagen?
Ist mir das Böse verziehen?
Nikolaus lacht. Hab’s mir gedacht.”





Wir wünschen euch einen schönen Nikolaustag und ein super Wochenende!


Liebe Grüsse wünschen alle vom,
«WE ARE THE LAST SURVIVORS»
◈◈◈◈◈◈◈◈
HAVE A L O O K.
STORYLINE || WANTEDS || APPLY

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1322

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 06.12.2018 14:57
von NeS
avatar



Was poltert auf der Treppe,
was poltert durch das Haus?
Es ist gewiss, ich wette,
der heil´ge Nikolaus.

Er trägt auf seinem Rücken
"ne große Huckepack,
viel Äpfel und viel Nüsse,
hat er in seinen Sack.

Die schenkt er braven Kindern
die artig wollen sein,
die bösen aber steckt er,
in seinen Sack hinein.


Wir das komplette Never Ending Secrets wünscht Euch einen wundervollen und gesegneten Tag und hoffentlich war der Nikolaus lieb zu Euch.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1323

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 06.12.2018 14:59
von New Orleans Life
avatar

Donnerstag, 6.12.18'

Heute ist Nikolaus und somit wünschen wir euch alle einen wundervollen Nikolaus Tag und nutzt den Tag um besonders viel Süßes zu essen.



Heute mal wieder mit einer altbekannten Bastelei, die ich euch in Erinnerung Rufen möchte. (h)

Nämlich die alten wohlbekannten Papierschneeflocken.

Was wir brauchen?
Quadratisches Papier und eine Schere, das wars!

Das Papier wird Ecke auf Ecke gefaltet, dann nochmals und nochmal, siehe Bild.


Dann kommt die Schere zum Einsatz, bitte achtet beim Schneiden darauf das ihr nicht zu viel der umgeknickten Ecken abschneidet, ansonsten fällt die Schneeflocke auseinander. Ansonsten dürft ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen.
Am ende wenn ihr denkt es ist genug, faltet ihn auseinander und betrachtet euer Werk.

Cool oder? Auch schön als Fensterschmuck oder für den Weihnachtsbaum.

Somit einen wünderschönen Nikolaus noch

Wünscht euch das Team von

New Orleans Life

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1324

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 06.12.2018 15:20
von Enzo Martinez • 2.686 Beiträge


Est-ce que son sex-appeal l'emporte sur sa perversité? Je ne sais pas ...
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1325

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 07.12.2018 19:21
von FOUR ONE FIVE
avatar


COTTON CANDY DAY...

Purer Zucker, gemischt mit ein bisschen Maissirup - und das am Liebsten in blau oder rosa (obwohl ich persönlich die blaue Farbe präferiere, das Rosa überlasse ich dem weiblichen Geschlecht da draußen) Na, wer weiß wovon ich spreche? Richtig! ZUCKERWATTE. Ich meine, wer kennt's nicht? Da war man als Pimpf auf einem Jahrmarkt und überall liefen die Kinder mit diesen riesigen, bunten Dingern rum. Ende vom Lied - man brauchte das natürlich auch unbeeeedingt.



Wie ich ausgerechnet heute auf Zuckerwatte komme? Kann mir leider auch niemand sagen, weshalb der TAG DER ZUCKERWATTE ausgerechnet am 07. Dezember ist. Aber das spielt eigentlich keine Rolle. Ich meine, wenn man immer alles hinterfragen würde? Vieeeeel zu anstrengend! Kauft euch lieber eine Zuckerwatte in eurer Lieblingsfarbe und teilt sie mit euren Freunden. Okay. Nein. Spaß beiseite. Die Zuckerwatte wird natürlich alleine gegessen und nicht geteilt!

Einen guten Start ins Wochenende und liebe Grüße wünscht euch,
Josh vom FOURONEFIVE

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1326

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 07.12.2018 21:56
von Dreams in London
avatar










Einen wunderschönen Abend wünsche ich euch an diesem 7. Dezember 2018. Es ist der 341. Tag des Jahres und das bedeutet, dass es nur noch 25 Tage sind bis das Jahr zuende ist und wir uns daran gewöhnen müssen das neue Datum zu schreiben. Aber bis dahin sind es noch ein paar Tage und in dieser Zeit haben wir natürlich noch einiges, das wir euch mitteilen wollen.

Für mich persönlich ging der Tag ja nicht sonderlich angenehm los sondern stattdessen mit einer Zugverspätung in den frühen Morgenstunden und das sogar noch bevor die Sonne aufgegangen war... Eigentlich fast schon witzig, wenn man bedenkt, dass am 7. Dezember 1835 die erste deutsche Eisenbahn ihre Fahrt aufnahm. Die Ludwisgbahn namens Adler des britischen Eisenbahnpioniers George Stephenson fuhr die Strecke von Nürnberg nach Fürth - 6,05 km - und benötige dafür 9 Minuten. Ich muss gestehen, dass ich heute im Vergleich wohl doch ein wenig länger unterwegs war. Aber meiner Meinung nach macht das Bahnfahren ja irgendwo auch Spaß.

Natürlich will ich euch heute aber nicht nur von der deutschen Bahn berichten, bei den besagten Zeiten würden diese Grüße wohl erst einen Tag zu spät bei euch ankommen.
Stattdessen Frage ich euch lieber, ob ihr wusstet, dass 1732 genau am 7. Dezember das Royal Opera House im Londoner Covent Garden eröffnet wurde? Das Stück das damals aufgeführt wurde war The Way of the World von William Congreves. Zwar kann ich von mir selbst behaupten ein Freund des Theaters zu sein, doch muss ich wohl gestehen, dass mir dieses Stück nicht sonderlich viel sagt. Aber wer weiß vielleicht werde ich mich ja demnächst damit beschäftigen? Wobei ich momentan eher zum modernen Theater tendiere. Aber damit möchte ich euch gar nicht weiter langweilen.

Stattdessen habe ich zwei weniger erfreuliche historische Ereignisse, die sich am 7. Dezember zugetragen haben im Petto. Nicht ganz so angenehm zu lesen, doch auch Tragödien und Katastrophen sind Teil des geschlichen Geschehens.
Im Jahr 1811 wurden die ersten vier Opfer der später sogenannten Ratcliffe-Highway-Morde gefunden. Diese Morde erregten so viel Aufmerksamkeit, dass sie erst mit dem berüchtigten Fall von Jack the Ripper 77 Jahre später, damals 1888, ein wenig in Vergessenheit gerieten. Wer sich für derartige Fälle interessiert sollte vielleicht wagen sich ein wenig mehr mit der ganzen Sache zu beschäftigen es ist wirklich sehr interessant. Aber da nicht jeder Mensch gerne über derartige Dinge liest, vermeide ich es weiter auszuführen, was genau damals geschah.

Also springen wir ins Jahr 1942. Zu diesem Zeitpunkt wütete der zweite Weltkrieg und verbreitete Leid und Verderben. Am 7. Dezember versenkte das deutsche U-Boot 515 die Ceramic ein britisches Passagierschiff. 5 Torpedos wurden für diesen Angriff verwendet und von den 656 Passagieren konnte nur ein einziger gerettet werden. Krieg, wie viele andere Dinge werden in modernen Medien sehr häufig romantisiert und während ich es aus einem Standpunkt der Unterhaltung beinahe schon nachvollziehen kann, ist es wichtig dass die Schrecken niemals vergessen werden.

Aber ich will euch nicht mit einer so dunklen Information zurücklassen.
Mein letzter Punkt könnte vor allem für jene von euch interessant sein, die den Weltraum genau so faszinierend finden wie ich. Also springen wir noch einmal zurück auf unserem imaginären Zeitstrahl. Ins Jahr 1785. Denn am 7. Dezember jenes Jahres entdeckte der deutsch-britische Astronom Wilhelm Herschel im Sternbild Kleiner Löwe die beiden Balkenspiralgalaxien   NGC 3003 und NGC 3395/3396 oder auch Arp 270. Balkenspiralgalaxien oder auch einfach Balkengalaxien sind Galaxien in deren Zentrum so helle Sternebzu finden sind, dass es wie ein - mehr oder weniger gerade - Balken aussieht, der sich von dem Zentrum der Galaxie bis zum äußeren Rand ziehen kann. NGC 3003 befindet sich schätzungsweise 78 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Arp 270 ist hingegen ein wenig mehr als man auf den ersten Blick vermutet. Tatsächlich ist es nicht eine einfache Balkenspiralgalaxie sondern eine interagierendes Galaxienpaar. 
Da fällt mir doch eine ganz spontane Frage ein:
Glaubt ihr an Außerirdische? Ich rede nicht von kleinen grünen Wesen, die sich im oder auf dem Mars tummeln, sondern von jeglicher Lebensform, die da draußen sein könnte. Ich persönlich finde es ja ein wenig anmaßend, bei so vielen Galaxien mit zahlosen unerforschten Planeten und Sternen davon auszugehen, dass die Erde als einzige mehr oder  weniger intelligentes Leben hervorgebracht hat. Aber vielleicht spricht da auch der Hard-Core Trekkie aus mir der nichts lieber täte als sie zu erforschen, diese "neuen Welten, neues Leben und neue Zivilisationen."

In diesem Sinne verabschiede ich mich für heute. Ich hoffe ihr fandet unsere Informationen genau so spannend wie ich. Galaktische Grüße wünscht das Chaos Team aus London
Harrison McAvoy | Alistair McCallum | Linnea Atwood | Cassandra Sloane Murphy | Ichabod Galloway | Bamidele Diallo

» member's wanteds | » london's wanteds | »good to know | »lists

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1327

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 08.12.2018 09:10
von Enzo Martinez • 2.686 Beiträge


Est-ce que son sex-appeal l'emporte sur sa perversité? Je ne sais pas ...
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1328

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 08.12.2018 21:30
von Dreams in London
avatar










Okay, heute ist wieder der schönste Tag der Woche. Samstag, wie herrlich. Habt ihr schon die letzten Weihnachtsgeschenke gekauft? Gehört ihr mehr zu den Online-Shoppern oder doch zu denen, die sich gerne noch ausgiebig in den Läden aufhalten, alles austesten und anprobieren wollen, um ja von dem Produkt überzeugt zu sein? Immerhin will man seinen Liebsten ja keinen Schrott schenken. Wie dem auch sei, ich hoffe, ihr habt alle eine schöne vorweihnachtliche Zeit, summt vielleicht sogar schon das ein oder andere Weihnachtslied und freut euch auf die gemeinsame Zeit mit den Liebsten? Jedoch bin ich heute nicht nur da, um euch von dem tollen Fest zu überzeugen, sondern euch wieder wundervolle Grüsse mit reichlich viel Informationen zu schicken. Wir fangen wie immer chronologisch an.

Heute, am 8.12, im Jahr 1542 wurde Maria Stuart geboren. Sie hatte kein leichtes Leben und absolut kein Händchen für Ehemänner, worauf Frauen in dieser Zeit bekanntlich angewiesen waren. Mit gerade einmal 5 fast 6 Jahren, wurde Maria mit dem französischen Thronerben Franz II verlobt und verließ einen Monat später Schottland und lebte von nun an in Frankreich, in der Nähe ihres zukünftigen Ehemanns. 10 Jahre später, mit gerade einmal 16, wurden die beiden vermählt. Die Ehe ging nicht wirklich lange, denn im Jahr 1559 verstarb erst ihr Schwiegervater König Heinrich II, nur damit der Dauphin seinem Vater ein Jahr später folgen sollte. Mit gerade einmal 18 war Maria bereits Witwe. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie überwiegend in Frankreich, was bedeutete, dass sie sich vermutlich mehr französisch als schottisch fühlte. Jedoch musste sie Frankreich im Jahr 1561 verlassen, verstand sie sich offenbar gar nicht mit ihrer Schwiegermutter Katharina de Medici, die sie gerne einmal als Krämerstochter aus Florenz betitelte, weswegen keine weitere Allianz gewünscht war. Nach ihrer Rückkehr beließ sie alles wie es war und nahm sich die Freiheit heraus, ihren katholischen Glauben auch in ihrer Heimat zu praktizieren. Womit sie nicht gerechnet hatte war die gefährliche und komplexe politische Situation, welche in Schottland herrschte. Die Reformation spaltete das Volk. Ihr illegitimer Halbbruder James Stewart, 1. Earl of Moray, war Anführer der Protestanten und auch in England gehörte ihre Cousine Elisabeth I diesem Glauben an. Viele ihrer Untertanen begegneten der strenggläubigen Katholikin Maria mit Misstrauen. Auch John Knox machte es ihr nicht einfacher und wetterte öffentlich gegen ihren Lebenswandel.
Da ich bereits von ihren Männer berichtet hatte und erwähnt hatte, dass sie kein Händchen für diese zeigte, springe ich etwas vor. Im Jahr 1565 verliebte sich Maria Hals über Kopf in ihren 3 Jahre jüngeren Cousin Henry Stuart, besser bekannt als Lord Darnley, der ein Sohn des Earl von Lennox war. Elizabeth I war verärgert über diese Eheschließung, die im gleichen Jahr noch angesetzt wurde, denn sollte daraus wirklich ein Kind hervorgehen, hatte dieses Kind einen gerechtfertigten Anspruch sowohl auf den schottischen als auch auf den englischen Thron, weswegen ihrer Meinung nach die Ehe nur mit ihrer Zustimmung hätte geschlossen werden dürfen. Die Verliebtheit hielt jedoch nicht lange an, denn der Lebenswandel von Darnley stieß dem Volk auf und so kam es, dass sich die beiden schon relativ schnell entfremdeten. Im Jahr 1566 erblickte Jakob das Licht der Welt und es kam, wie es Elizabeth gesehen hatte. Er würde ihr als James I auf den englischen Thron folgen. Im Jahr 1567 ereignete sich eine Explosion im Haus und Darnley wurde tot aufgefunden. Da dieser aber keine Verletzungen aufwies, geht man heute davon aus, dass er erdrosselt wurde. Die Tat und Planung geht zu Lasten von Earl of Bothwell. James Hepburn wurde dafür sogar angeklagt, wurde aber freigesprochen und es sollte nicht verwunderlich sein, dass Maria ausgerechnet ihn zu ihrem letzten und dritten Ehemann erwählte und die Ehe 3 Monate nach dem Tod ihres zweiten Mannes, vollzogen wurde. Diese Entscheidung war wohl der Fehler ihres Lebens, denn das schottische Volk sowie unzählige Adlige, stellten sich nun gegen sie. Sie geriet in Gefangenschaft, schaffte es aber offenbar einem Wärter schöne Augen zu machen, was ihre Flucht ermöglichte. Sie floh nach England. Was dort passierte, lässt sich relativ schön in kurze knackige Worte verpacken. Sie war 18 Jahre in Gefangenschaft, ließ sich einiges einfallen, um es Elisabeth I relativ schwer zu machen, sodass sie nach dieser Zeit tatsächlich den Tod fand. Sie wurde hingerichtet.

Gehen wir nun aber weiter im Text: Im Jahr 1931 wird die Oper The Christmas Rose von Frank Bridge in London uraufgeführt und was auch noch Erwähnung finden sollte, ist, dass der heimkehrende John Lennon vor dem New Yorker Dakota-Building von Mark David Chapman erschossen wurde. Die Beatles waren ohne ihn nicht mehr dasselbe, das ist uns allen wohl bewusst.

Das war es heute auch schon wieder von uns aus London. Ich hoffe, die kleine Geschichtsstunde über Maria Stuart hat euch gefallen und gibt euch einen besseren Blick auf euer zukünftiges Leben. Ich gehe ja ohnehin davon aus, dass die Könige im Mittelalter immer die falschen Entscheidungen getroffen haben. Man kann es den Menschen immerhin nie Recht machen.

In diesem Sinne verabschiede ich mich für heute. Ich hoffe ihr fandet unsere Informationen genau so spannend wie ich. Geschichtsträchtige Grüße wünscht das Chaos Team aus London
Harrison McAvoy | Alistair McCallum | Linnea Atwood | Cassandra Sloane Murphy | Ichabod Galloway | Bamidele Diallo

» member's wanteds | » london's wanteds | »good to know | »lists

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1329

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 09.12.2018 00:21
von Dance with the Shadowworld
avatar

Liebes Partnerforum,

soeben hat sich der Tag von Samstag auf Sonntag geändert.
Es ist mitten in der Nacht, dunkel und sehr stürmisch draußen.
Wir hoffen, das ihr dennoch eine ruhige Nacht habt und wünschen Euch



Liebe Grüße
Clary und Nodon für das Dance with the Shadowworld

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1330

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 09.12.2018 00:23
von Pulse and Pages
avatar

Huch ??? Ist die Woche denn schon rum ? :O

Tatsächlich (nerd), heute ist schon der 2. Advent . (rock)



Es duftet in jedem Haus schon nach Plätzchen. Tag für Tag wird die Geschenkeliste abgeharkt. (happy)

Uns macht es viel Freude, Geschenke auszusuchen und sie dann hübsch zu verpacken. (clap)




Jedoch gibt es auch diejenigen, die Weihnachten nicht mögen. (devil)

Habt ihr auch in Eurer Umgebung einen solchen Weihnachtsgrinch ? (toll)


Wir auch (rofl). Aber mal ehrlich ? Sieht der nicht doch irgendwie putzig aus ?




Ob ihr Euch nun auf Weihnachten freut oder so ein süßer Grinch seid, das ist uns egal. (makeup)

Wir wünschen unseren Partnern einen wunderschönen Tag (sun)

Das Team vom Pulse und Pages (h)

http://pulse-and-pages.xobor.de/


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1331

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 09.12.2018 11:13
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





Howdy ihr Lieben!

Advent.. Advent... das zweite Lichtlein brennt!



Ein wunderschöner Sonntag liegt vor uns. Genießt ihn am besten mit selbstgemachten Plätzchen auf dem Sofa unter eine Decke gekuschelt. Dazu ein toller Film und Eure Lieblingsmenschen dazu. So sieht doch ein toller 2. Advent aus. Findet Ihr nicht?
Gut, ein Glühwein dazu oder ein Kakao mit Schuss wäre noch das kleine aber feine I-Tüpfelchen

Wie gewohnt bringen wir neben ein paar netter Worte noch andere tolle Dinge mit.

Let´s go.....








Let´s go Music ....

Maryland Christmas Jukebox 02#



In diesem Sinne wünschen wir Euch einen wundervollen Sonntag
und eine ganz tolle Woche! Zieht euch warm an, es soll kalt werden!

Helena

Enjoy your Life on countryside of Maryland


♦♦♦ zum Forum ♦♦♦

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1332

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 09.12.2018 14:36
von NeS
avatar





Das Never Ending Secrets wünscht seinen Partnern einen wundervollen schönen zweiten Advent

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1333

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 09.12.2018 17:52
von The Covenant
avatar


Zitat

"Die größten Ereignisse — das sind nicht unsre lautesten, sondern unsre stillsten Stunden."
Friedrich Wilhelm Nietzsche



When silence comes down...

...snow will not be far away.


Stille.
Der Geruch des Schnees.
Schließe deine Augen und atme ein.
Ein weißes Kleid verwandelt unsere Welt.
Die Zahl der Tage erreichen die bekannte Fülle.
Vergangenheit liegt schweigend hinter dir.
Der Winter bringt die Ruhe mit sich.
In Erinnerungen schwelgen.
Ruhe.

Viele Grüße aus dem Cove


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1334

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 09.12.2018 17:56
von Before Sunrise
avatar



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1335

RE: Gästebuch 2018

in Gästebuch 09.12.2018 18:12
von FOUR ONE FIVE
avatar

SOMMER FLASHBACK





Wir haben ihn doch alle, oder? Dieser eine Song der uns den ganzen Sommer begleitet hat. Der Song, bei dem ihr euch sofort zurückversetzt fühlt? Eigentlich hatte ich den Song gar nicht mehr auf dem Schirm, doch beglückt Spotify mich immer zum Jahresende mit meinen TOP 100 des Jahres (love) Meine Nummer Eins ist eindeutig Fiesta von Edin so viele wunderbare Erinnerung! Ich kann den Sand quasi auf der Haut spüren. Meine Nummer 2 ist Je ne parle pas français von der wunderbaren Namika. (love) Und Platz Nummer 3 belegt Jackie Chan von Tiësto & Co - heute läuft der Song im Auto immer noch auf und ab.

Wie sieht es bei euch aus? Welche Songs sorgen bei euch für Sommergefühle?(love)
Musik an und bis zum Anschlag aufdrehen und dann TANZEN um das graue Wetter ein bisschen erträglicher zu machen (dream)(h)

Einen wunderschönen restlichen 2ten Advent und einen guten Start in die Woche morgen wünschen,

Josi & der Rest vom #FOURONEFIVE Chaosteam (h)

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: April Stevens
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 26 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 987 Themen und 40862 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Aria Montgomery, David Prochard, Dean Pierre, Spencer Hastings